Edelmetalle von Gold-NRW Kerpen

Gold-NRW Kerpen

Edelmetalle faszinieren die Menschheit seit vielen Jahrtausenden. Gold, wie auch Silber, Platin, Palladium und andere Anlageprodukte sind nicht nur zu Krisenzeiten sehr interessant zur Werterhaltung.

Möchten Sie Edelmetalle kaufen bzw. verkaufen? Gold oder Silber durch unsere Vermittlung erwerben, anonyme Tafelgeschäfte mit Gold-NRW abwickeln, wertvolles Altgold zum Ankauf anbieten oder Geld in der Altervorsorge anlegen? Dafür möchten wir Ihnen einige Infos über Gold-NRW in Kerpen geben:

Das Unternehmen Gold-NRW jat drei Edelmetall Kontore in Nörvenich, Erftstadt und Kerpen im Rhein-Erft-Kreis sowie auch in den Nachbarkreisen und ist sowohl im Verkauf und Ankauf von Edelmetallen tätig. Auch die Altersvorsorge mit Edelemetallen, sowohl für Gewerbetreibende als auch für Privatpersonen gehört zum Gold-NRW Tätigkeitsbereich. Unsere Kundschaft kommt aus allen Bundesländern. Die von und betreuten Gewerbekunden sind in allen Sparten angesiedelt.

Vermittlung von Edelmetallen

Des Weiteren vermitteln Gold-NRW Kerpen im Goldverkauf auch Edelmetalle wie Gold-, Silber-, Platin- und Palladiumbarren sowie auch Anlagemünzen aus den vier wichtigsten Edelmetallen. Bei Gold-NRW kann man stets zu aktuellen Tagespreisen handelsübliche Barren und Münzen erwerben.

Wenn Sie, wie viele andere Bundesbürger auch, besorgt sind, dass in Finanzkrisen Ihr Vermögen hohe Einbußen erleidet, sollten Sie Ihr Geld jetzt in Gold anlegen.

Der bekannteste Grund für Gold ist der Schutz des eigenen Vermögens. Ein kurzer Blick in die Vergangenheit macht deutlich, warum viele Mitmenschen im Zweifelsfall Gold mehr Vertrauen schenken als dem ungedeckten Euro. Das goldgelbe Edelmetall ist sehr selten und nicht beliebig vermehrbar. Seit der Entdeckung von Gold wurden weltweit etwa 170.000 Tonnen abgebaut. Zum Vergleich: Das Bundesland Hessen verbrauchte im strengen Winter 2012/13 die gleiche Menge an Streusalz. Es ist nicht unschwer zu erkennen wie selten Gold ist!

Kaufen Sie physisches Gold! Der Preis von physischem Goldes richtet sich allein nach dem Gewicht des Edelmetalls. Das Gewicht von Goldbarren wird in Unzen angegeben und bewegt sich handelsüblich von einem Gramm bis hin zu 1.000 Gramm. Es existieren aber auch 12,5 Kilogramm Goldbarren für die Sie etwa eine halbe Million Euro zahlen müssen. Bei den Anlagemünzen variiert das Gewicht zwischen einer Zehntel Unze bis hin zu einer Unze (31,1g). Preisunterschiede zwischen gleich schweren Münzen sind relativ gering, meist ist der Preis von Barren aufgrund der weniger aufwendigen Herstellung etwas günstiger.

Ankauf von Edelmetallen

Im Goldankauf von privaten Kunden und dem Kleingewerbe erhalten wir viele Edelmetall-Einlieferungen pro Jahr. Jede ankommende Sendung wird in einem Prüflabor für Edelmetalle auf den Edelmetallgehalt analysiert und dem Anlieferer umgehend vergütet. Gold-NRW bietet Privatpersonen die Möglichkeit, ihre Edelmetalle direkt und professionell an geprüfte Edelmetallhändler mit Höchstgebot zu veräußern. Manche Kunden kommen auch persönlich in einem unserer Kontore vorbei, um die Edelmetalle selbst zu übergeben anstatt per Post zu senden. Weitere Informationen zum Goldankauf in Kerpen

Wir lassen beim Ankauf Edelmetallanalysen von den angelieferten Barren und Anlagemünzen durchführen. Dadurch ist Gold-NRW in der Lage Tageshöchstpreise für vermittelte Edelmetalle zu zahlen. Seit Jahren bieten wir auch die Vermittlung des Edelmetallankauf für private Kunden an. Hierfür greifen wir beim Ankauf von Kleinmengen oder Altgold, Zahngold, Platin und Palladium auf unsere Partner zurück.

Gold-NRW Kerpen

Wo verkauft man am besten sein Altgold

Dieses Thema ist für uns außerordentlich wichtig, denn manche Edelmetall-Ankäufer bieten ihren Kunden nur einen Bruchteil unseres Ankaufspreises für die angebotenen Edelmetalle. Die schlechtesten Ankaufpreise erzielen Sie bei Goldankauf-Agenturen oder den Gold-Ankauf-Shops im Internet. Manche dieser Shops befinden sich in normalen Geschäften, die überhaupt nichts mit Edelmetallen bzw. Schmuck oder Zahngold zu tun haben.

Auch Juweliere zahlen deutlich weniger als die Kooperationspartner von Gold-NRW. Beispielsweise bezahlen Juweliere für Zahngold nur Gramm-Pauschalen, da sie meist nicht über das benötigte technische Equipment verfügen, um eine genaue Legierung des angelieferten Edelmetalles vornehmen zu können. Viele Ankäufer locken die Kunden mit sehr hohen Ankaufspreisen, oftmals stellt sich dann heraus, dass diese "Werbepreise" nur für die kleineren Goldbarren bis zu 5 Gramm oder nur für Markenschmuck gelten.

Bei Gold-NRW bestens aufgehoben

Aufgrund der ständig ansteigenden Privatkundschaft, die uns ihr Altgold zusendet oder persönlich zum Ankauf in einem unserer Jontore vorbeikommt, haben wir diesen Bereich noch einmal erweitert. Wir bieten Ihnen, außer drei Kontoren für Privatkunden, die aufgrund von Empfehlungen oder eigener Recherche persönliche Ankauftermine bei uns im Haus wahrnehmen möchten, auch einen Homeservice.

Unser Edelmetall-Homeservice erfreut sich ständig wachsender Beliebtheit, da die Kunden ihre wertvollen Edelmetalle nicht anonymen Online-Ankaufshops sondern lieber richtigen Edelmetallprofi wie Gold-NRW anvertrauen wollen. Dementsprechend haben wir unser gut ausgebildetes Team weiter aufgestockt.

Edelmetallerwerb anonym - Tafelgeschäft

Viele Edelmetall-Anleger bevorzugen Gold, Silber, Platin und Palladium als krisenfeste Wertanlagen. Vorallem Gold ist besonders vor einer Inflation geschützt da der Investor beim Erwerb weder Mehrwertsteuer noch Abgeltungs- oder Einkommenssteuer zahlen muß, wenn er die gesetzliche Haltezeit von einem Jahr einhält.

Außerdem besteht für jeder Edelmetall-Anleger die Möglichkeit, physisches Gold vollkommen anonym zu erwerben, d.h. er muß sich keiner Legitimationsprüfung bzw. Vorlage eines Identitätsnachweis unterziehen. Diese sog. Tafelgeschäfte sind völlig legal. Dabei sollte der Erwerber jedoch darauf achten, nur bei einem seriösen Edelmetall-Händler wie beispielsweise Gold-NRW zu kaufen. Unsere erfahrenen Mitarbeiter beraten die Anleger umfassend zu den Themen Edelmetallanlagen und Tafelgeschäften, sodass Sie beim Erwerb durch Gold-NRW kein unnötiges Risiko eingehen müssen.

Der Gesetzgeber hat im Rahmen des Geldwäschegesetzes im Jahr 2017 die bestehenden Freigrenzen für Tafelgeschäfte reduziert. Ab Juni 2017 können Tafelgeschäfte nur noch bis zu einem Betrag von maximal 9.999,99 Euro durchgeführt werden.

Beim Golderwerb bis zu dieser Freigrenze dürfen Tafelgeschäfte weiter ausgeführt werden, ohne nach persönlichen Daten des Käufers fragen zu müssen. So darf Gold-NRW Anlegern anonym Edelmetalle vermitteln, was bei einer Bank oder im Internet gar nicht möglich ist. Durch die große Auswahl an Edelmetallen, die unsere Vertriebspartner in der Regel im Angebot haben, findet sich für jeden Anleger das passende Gold.

Ob Gramm oder Kilogramm, Gold-NRW ist Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um Edelmetalle.

Gold-NRW Ndl. Kerpen | Edelmetall Vermittlung