Silbermünze Beschreibung: Wiener Philharmoniker

 
Silbermünze Wiener Philharmoniker 1 Unze Vorderseite
Silbermünze Wiener Philharmoniker 1 Unze Rückseite
 

Silbermmünze Wiener Philharmoniker 1 Unze

Mit dem Silber-Philharmoniker der Münze Österreich AG erschien im Jahre 2008 erstmals eine "europäische" Silberanlagemünze. Innerhalb kurzer Zeit etablierte sie sich als Standardprodukt, neben den am Markt üblichen und vergleichbaren Artikeln der Royal Canadian Mint und US Mint.

Design und Motiv wurden an den schon länger bekannten und beliebten Gold- Philharmoniker angelehnt. Die Münze ist in der Republik Österreich als gesetzliches Zahlungsmittel im Nennwerte von 1,50 EUR anerkannt.

Die Zuteilung der Münzen erfolgt nach Verfügbarkeit, daher können spezielle Jahrgangswünsche nicht zur Berücksichtigung kommen.

Produktdetails Wiener Philharmoniker Silber

# Wiener Philharmoniker 1 Unze differenzbesteuert Wiener Philharmoniker 1 Unze voll besteuert
Artikelnummer: AG43320M AG31320M
Hersteller: Münze Österreich Münze Österreich
Herkunftsland: Österreich Österreich
Feingewichte: 1 Unze 1 Unze
Feinheit: 999/1000 999/1000
Nennwert: 1,50 EUR 1,50 EUR
Durchmesser: 37,00 mm 37,00 mm
Dicke: 3,00 mm 3,00 mm
Prägejahr: seit 2008 seit 2008
Verpackung: im Münztäschchen im Münztäschchen
Rand: geriffelt geriffelt

Der ermäßigte Steuersatz für Silbermünzen von 7 Prozent wurde 2014 gestrichen. Es gibt jedoch ein völlig legales steuerrechtliches Schlupfloch, mit dem die volle Mehrwertsteuer für Silbermünzen umgangen werden kann: die Differenzbesteuerung.

Die Differenzbesteuerung kann für Silbermünzen angewendet werden, die aus dem Nicht-EU-Ausland importiert wurden. Sie funktioniert wie folgt: Der Lieferant zahlt für die Einfuhr der Münzen die Einfuhrumsatzsteuer von 7 Prozent. Lediglich die Differenz zwischen dem Ankaufspreis und dem Bruttoverkaufspreis, also die Gewinnmarge, wird mit 19 Prozent besteuert, daher der Name Differenzbesteuerung.

Im Effekt bedeutet die Anwendung der Differenzbesteuerung, dass der Käufer etwa ein Prozent mehr für Silbermünzen zahlt, als es nach dem ermäßigten Steuersatz von 7 Prozent bis 2013 der Fall gewesen wäre.

Da die ebenfalls mögliche Anwendung der normalen Umsatz- / Mehrwertsteuer auf den vollen Verkaufspreis einen erheblichen Wettbewerbsnachteil gegenüber der Konkurrenz bedeuten würde, ist die Differenzbesteuerung heute das vorherrschende Modell beim Verkauf von Silbermünzen.

Silberbarren: Für Silberbarren findet die Differenzbesteuerung keine Anwendung. Beim Kauf wird der vollen Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent fällig.

Selbstverständlich vermitteln wir nur Silbermünzen, die zuvor auf Echtheit und Qualität geprüft wurden. Wir vermitteln im Bereich der Silbermünzen eine große Auswahl wie beispielsweise American Eagle, Maple Leaf, Nugget Kangaroo bis zu den seltenen Raritäten der Deutschen Kaiserreiches u.v.a.m. Gerne möchten wir Sie zum stöbern einladen und sind sicher, dass Sie die ein oder andere interessante Anlagemünze finden werden.

Einfach und sicher Silber kaufen

Silber ist ein Edelmetall, das zu allen Zeiten Wert hat. Die Geschichte beweist es. Wir vermitteln Silbermünzen aus zahlreichen Ländern der Erde.

Direkter Einkauf möglich

Der Einkauf von Silberbarren und Silbermünzen kann auch vor Ort in unseren Kontoren in Nörvenich, Erftstadt und Kerpen erfolgen. Unsere Fachkräfte beraten Sie gern. Erfahrungswerte in der Vermittlung von Silbermünzen und Silberbarren. Schon seit dem Jahre 1981 stehen wir unseren Kunden zur Seite. Die Vermittlung von Edelmetallen, unter anderem Silberbarren und Silbermünzen, gehört seit 20 Jahren zu unserem reichhaltigen Kunden- und Beratungsangebot.

Die Welt der Anlagemünzen ist groß. Allein die Beratung und der Vertrieb der Silbermünzen ist ein großer Teil unseres Geschäftsbereiches. Haben Sie Fragen? Setzen Sie sich einfach per mit uns in Verbindung. Erwerben Sie Silbermünzen und Silberbarren durch unsere Vermittlung zum guten Preis. Stöbern Sie auf unserer Webseite und entdecken Sie die ganze Welt des Silbers!

Silbermünze America Eagle II Beschreibung